Bernward von Hildesheim

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der heilige Bernward (* 960; † 20. November 1022 in Hildesheim) war Bischof von Hildesheim. Er ist Patronat der Stadt und Diözese Hildesheim sowie der Goldschmiede.

Biografie

Bernward wurde in einer adligen sächsischen Familie geboren. Als Bischof förderte er vor allem karitative Einrichtungen, kümmerte sich um Arme und Kranke, ließ Kirchen und Klöster bauen und versuchte die Ordnung des Klerus wieder herzustellen.

Nicht nur im geistigen und politischen Bereich wirkte Bernward positiv, sondern er prägte auch das kulturelle und künstlerische Leben nachhaltig durch die Gründung der Hildesheimer Kunstschule. Eine der bis heute enthaltenen Arbeiten dieser Schule ist die Bernwardsäule im Hildesheimer Dom. In Hildesheim wird der 20. November, der Todestag des heiligen Bischofs, mit einem Festtag gefeiert.


Vorgänger
Gerdag
† Bischof von Hildesheim
993-1022
Nachfolger
Godehard

Dieser Artikel ist ursprünglich der Sektion Tagesheiliger bei www.kath.net entnommen.

Meine Werkzeuge