Aszetik

Aus Kathpedia
Version vom 20. März 2006, 00:18 Uhr von Jakoba (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aszetik (Aszese) ist ein Zweig der katholischen Theologie. Es ist die Lehre vom Kampf des Christen gegen böse Neigungen und gegen die Versuchung zu sündigen. Sie ist die wissenschaftliche Anleitung zur Vollkommenheit. Dazu bedient sie sich der Vorbilder der Heiligen, der Erfahrungen der Kirche und der Heiligen Schrift.

Die Aufgabe der Aszetik ist es, die Wege der Vollkommenheit dar zu legen. Sie gibt Antrieb zum Fortschreiten, enthüllt die Schwierigkeiten und erteilt Anweisungen, über sie Herr zu werden. Klare Kenntnis der Dogmen und der rechten Grundsätze der Moral sind für die eigene Vollkommenheit und die Leitung anderer unerlässlich.

Meine Werkzeuge