Armin

Aus Kathpedia
Version vom 2. Juni 2021, 10:25 Uhr von Oswald (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armin ist ein männlicher Vorname.

Armin ist eine Kurzform des lateinischen Arminius. Ursprung und Deutung des Namens sind jedoch ziemlich ungeklärt. Vielfach wurde Arminius in Zusammenhang gebracht mit Irmin dem germanischen Gott der Stärke und Mächtigkeit. Diese Ableitung, auf die auch die falsche Gleichsetzung von Armin = Hermann zurückgeht, ist aber wenig stichhaltig. Andere denken an eine Zusammensetzung von aran = Adler und wini = Freund, woraus im 7. Jahrhundert tatsächlich der Name Armoin entstanden ist. Man bringt Arminius auch mit der urgermanischen Form armina (ermma) in Verbindung, die dem griechischen órmenos = anstürmend (der Stürmer) verwandt ist. Endlich findet sich die Deutung: Arminius = der Armenier, aus Armenien stammend.[1] Germanisch bedeutet Armin der Große.[2]

Heilige

Weitere

Anmerkungen

  1. Faltblatt aus der Reihe: Unsere Namenspatrone in Wort und BIld, Herausgeber: Neuland-Verlag Joseph Bösl München·Pasing (Mit kirchlicher Druckerlaubnis, München, G V. 6036/1950 Buchwieser, Generalvikar).
  2. Armin im Ökumenischen Heiligenlexikon, abgerufen am 2. Juni 2021
Diese Seite ist eine Namensseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Namen bezeichneter Personen.
Meine Werkzeuge