Armand Gaétan Razafindratandra

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Armand Gaétan Razafindratandra (*7. August 1925 in Ambohimalaza † 9. Januar 2010) war Erzbischof von Antananarivo in Madagaskar.

Armand Gaetan Razafindratandra empfing die Priesterweihe am 27. Juli 1954 als Priester des Bistums Tananarive in Madagaskar. Am 2. Juli 1978 empfing er die [[Bischofsweihe] als Bischof von Mahajanga. Er war von 1994 bis 2005 Erzbischof der Hauptstadt Antananarivo. Papst Johannes Paul II. erhob den Erzbischof im November 1994 in den Rang eines Kardinals und wies ihm die römische Titelkirche der heiligen Silvester und Martin ai Monti zu. Von 1997 bis 2002 stand er auch an der Spitze der Bischofskonferenz Madagaskars.

Weblinks

Meine Werkzeuge