Aperite portas redemptori

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aperite portas redemptori (Öffnet die Türen dem Erlöser), nach den Anfangsworten zitiert, ist die Bulle (sub plumbo datae) von Papst Johannes Paul II. vom 6. Januar 1983 zur Einberufung des II. Außerordentlichen Heiligen Jahres der Erlösung (nach 1933/34). Dieses wurde vom 25. März 1983 bis Ostern, den 22. April 1984, in der ganzen Kirche, besonders aber in Rom gefeiert. Der Papst begann damit, das kommende Jahr 2000 als Zieldatum kirchlicher Erneuerung vorzubereiten.

[Es folgten im Pontifikat noch andere besondere Jahre: das II. Marianische Jahr 1987/88 (nach 1954), drei Vorbereitungsjahre auf das Millennium (1997-99) und das Große Jubiläum 2000, schließlich 2004/05 ein Jahr der Eucharistie.]

Aperite portas redemptori war demgemäß auch das Leitwort des Weltjugendtreffens von 1984, das der Gründung der Weltjugendtage vorausging.

Der deutsche Text des Schreibens

Weblinks

Meine Werkzeuge