Antiochien

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antiochia (heute Antakya in der Türkei) zählte zu römischer Zeit wohl bis zu 500.000 Einwohner und war eine der fünf wichtigsten Städte des Römischen Reiches.

Die Stadt nahm in der Geschichte des Christentums durch die Antiochenische Schule einen bedeutenden Platz ein. Nach der Überlieferung versammelte sich in der St.-Petrus-Grotte die erste christliche Gemeinde um Paulus, Barnabas, Petrus (Apostel) und dann um die ersten Bischöfe der Stadt.

In Antiochien wurde der Evangelist Lukas geboren.

Antiochia ist der Sitz eines der fünf traditionellen Patriarchate (die anderen sind Rom, Konstantinopel, Alexandria und Jerusalem)

Theologen der Antiochenischen Schule

Meine Werkzeuge