Amen

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Amen schließt meist ein Gebet ab. In der Hl. Schrift finden wir es auch (verdoppelt) einem Jesus-Wort vorangestellt ("amen amen ich sage euch...").

Es leitet sich ab vom hebräischen Wort emuna, das bedeutet: Glauben - im Sinne von vertrauen, sich an Jemandem festhalten.

Am Ende eines Gebetes ist es eine Bekräftigung: Ja so sei es, ich vertraue.

Quelle

"Das große Fest der Endzeit" P. Dr. Clemens Pilar ..... über die Hl.Messe, erhältlich bei der Jüngergemeinschaft

Meine Werkzeuge