Adalbert Ebner

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adalbert Ebner (*16. Dezember 1861 in Straubing † 25. Februar 1898 in Eichstätt) war Liturgiker.

Adalbert Ebner entwickelte für den 4. Intern. Katholischen Gelehrtenkongreß in Freiburg (Schweiz) 1898 ein Programm der liturgiewissenschaftlichen Forschung, für das er in Biblischen-Reisen Vorarbeit leistete (Verzeichnung liturg. Handschriften), dessen weitere Durchführung aber sein früher Tod verhinderte.

Werke

  • Klösterliche Gebetsverbrüderungen, Regensburg 1890
  • Quellen und Forschung zur Geschichte und Kunstgeschichte des Missale Romanum im Mittelalter, Freiburg 1896 (Nachdruck Graz 1957 u. 1979). Neuausgabe von Valentin Thalhofer: Haqndbuch der Liturgik, Bd. 1, Freiburg 1894.
Partnerprojekte
Andere Sprachen