1793

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Kirchliche Ereignisse

Selig- und Heiligsprechungen

Politische Ereignisse

  • 23. Januar: Zweite Teilung Polens zwischen Russland und Preußen. Zahlreiche katholische Diözesen fallen damit unter russische Herrschaft.
  • 10. bis 15. März: Es kommt zu Aufständen in der Vendeé gegen die französische Revolution.
  • Ab Juni: Unter Robespierre herrscht der "Schrecken" (frz: la Terreur) in Frankreich. Zahlreiche Kirchen, Reliquien und Sakralgegenstände werden beschädigt, zerstört und entweiht, Priester und Ordensleute vertrieben und getötet. Im November feiert das Regime in der Notre-Dame-Kathedrale in Paris das "Fest der Vernunft".
  • 19. Juli: Die französische Nationalversammlung beschließt, dass Bischöfe, die sich einer Heirat von Priestern widersetzen, abgesetzt und deportiert werden.
  • 7. Oktober: In Reims zerstört der Deputierte Philippe Rühl nach einem vorausgegangenen Beschluss der Nationalversammlung öffentlich die Heilige Ampulle. Mit Öl aus diesem Glasfläschchen wurden seit 1131 französische Könige gesalbt.
  • Als Reaktion auf die Ereignisse in Frankreich errichtet Pius VI. die "Kongregation für die Angelegenheiten des französischen Königsreichs", Vorläufer des heutigen Staatssekretariats.
  • Die Universität von Avignon wird geschlossen.

Geboren

Gestorben

Meine Werkzeuge