Österreichische Bischofskonferenz

Aus Kathpedia
(Weitergeleitet von ÖBK)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Österreichische Bischofskonferenz bei der Tagung am Sonntagberg - März 2006

Die Österreichische Bischofskonferenz ist der Zusammenschluss der katholischen Bischöfe aller Bistümer in Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz

Folgende Bischöfe waren Vorsitzende seit dem Konkordat von 1933:

Amtierende Mitglieder der Österreichischen Bischofskonferenz

Kirchenprovinz Wien:

Erzdiözese Wien (Wien, östliches Niederösterreich)

Diözese Eisenstadt (Burgenland)

Diözese Linz (Oberösterreich)

Diözese St. Pölten (westliches Niederösterreich)

Kirchenprovinz Salzburg:

Erzdiözese Salzburg (Salzburg, östliches Nordtirol)

Diözese Feldkirch (Vorarlberg)

Diözese Gurk-Klagenfurt (Kärnten)

Diözese Graz-Seckau (Steiermark)

Diözese Innsbruck (Tirol)

Militärordinariat

Gebietsabtei Wettingen-Mehrerau

Die Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau besitzt als Territorialabtei einen eigenständigen Jurisdiktionsbereich. Ihr Abt ist daher Mitglied der Österreichischen Bischofskonferenz.

Weitere Jurisdiktionsbereiche:

Das Generalsekretär wird derzeit von Dr. Peter Schipka besetzt.[2]

Ansprachen der Päpste an die österreichischen Bischöfe bei den Ad-limina-Besuchen

Katholische Kirche in Österreich#Päpstliche Verlautbarungen

Deutsche Bischofskonferenz, Schweizer Bischofskonferenz, Österreich,  Bischofskonferenz, Initiative Gebetspaten für Bischöfe

Weblinks

Anmerkungen

  1. Lackner neuer Vorsitzender der Bischofskonferenz religion.orf.at am 16. Juni 2020
  2. https://www.katholisch.at/dioezesen , abgerufen am 16. JANUAR 2021
Meine Werkzeuge